Führungen

WILLKOMMEN IN WIEN! FÜR INDIVIDUALISTEN

Das Wiener Wappen

WIEN AUF DEN ZWEITEN BLICK! DURCH VERTRÄUMTE ALTE GÄSSCHEN UND INNENHÖFE

DAS BAROCKE WIEN. MIT BESUCH DES WINTERPALAIS DES PRINZ EUGENS

“WIENER GEMÜTLICHKEIT“: DAS BIEDERMEIER

MUSIKSPAZIERGANG MIT OPERNFÜHRUNG

DIE KAPUZINERGRUFT: GRABLEGE DER HABSBURGER

“BACKSTAGE“ MUSIKFÜHRUNG MIT DEM NEUEN OPERNHAUS IM THEATER AN DER WIEN

KUNST, KULTUR, KULINARIK! DAS MUSEUMSQUARTIER

FÜR MUSIKFREUNDE “MUSIKMEILE WIEN“

"MEIN LEBENSLAUF IST LIEB UND LUST" JOHANN STRAUSS UND DIE FRAUEN

MIT DEM LIFT IN DAS BAROCKE HIMMELREICH!

Über den Dächern der Ringstrasse - ein Höhenerlebnis

MOZART! - Sein Weg durch Wien

“WIEN UND SEINE VIELEN GESICHTER“

"Vom Sündenpfuhl zur Vorstadtperle" – Der Spittelberg

"DER ZAUBER BAROCKER KIRCHEN

HEREINSPAZIERT IN DIE WELT DER ILLUSIONEN!

Die Wohnungen von Mozart, Beethoven und Schubert

Führungen auf Anfrage

 

Führungen auf Anfrage

 

 

 WILLKOMMEN IN WIEN!
FÜR INDIVIDUALISTEN

Mehr Fotos zu "Willkommen in Wien"

Ich führe Sie, abseits des Touristenstroms, zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Innenstadt.

Wir spazieren dabei durch unbekannte Gäßchen mit versteckten Besonderheiten aus Vergangenheit und Gegenwart. So können Sie dem Charme der alten Kaiserstadt rasch auf die Spur kommen.


 
 Fotos

Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

WIEN AUF DEN ZWEITEN BLICK!
DURCH VERTRÄUMTE ALTE GÄSSCHEN UND INNENHÖFE

Mehr Fotos zu "Wien auf den zweiten Blick"

Wenn Sie tiefer in die Geheimnisse der Wiener Altstadt eindringen möchten, führe ich Sie durch verträumte Gässchen und Innenhöfe, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und man so manch versteckte Kostbarkeit entdecken kann. Hinter zauberhafte Barock- oder Biedermeierfassaden der Architektur des 17. und 18. Jahrhunderts verbringt sich auf oft noch das Mittelalter. Zum Kontrast treffen wir in der Innenstadt auch auf besonders schöne Jugendstil- und Historismushäuser.

Fotos

Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

DAS BAROCKE WIEN. MIT BESUCH DES
WINTERPALAIS DES PRINZ EUGENS

Mehr Fotos zu "Das barocke Wien"

Dieser Spaziergang gibt Zeugnis von Wiens glanzvollster Epoche. Wir sehen eindrucksvolle Kirchen, Palais mit lieblichen Innenhöfen, reizvolle Bürgerhäuser, Brunnen, Statuen und hören von rauschenden Festen und turbulentem Treiben. Ein Besuch  des Winterpalais des Prinzen  Eugen setzt den krönenden Abschluss.

 

Kosten inkl. Eintritt: € 22,--


Fotos

Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

WIENER GEMÜTLICHKEIT“:
DAS BIEDERMEIER

Mehr Fotos zur "Schönheit im Verborgenen"

Das Wiener Biedermeier ist die wienerischste aller Epochen. Man lebte in behaglichen Räumen, umgab sich mit schönen Dingen, musizierte, malte und schrieb romantische Liebesgedichte.

Wir sehen den typischen Wohn- und Lebensstil (Möbel, Mode und Design), ein Modell der Stadt aus dieser Zeit, die Grillparzerwohnung und vieles mehr. Dann fahren wir zum Spittelberg (ehemalige verrufene Vorstadt), wo es reizende kleine Biedermeier- und Barockhäuser zu sehen gibt. Dieses Ensemble vermittelt den Eindruck in “Wiens gute alte Zeit“ versetzt zu sein.

 Fotos

Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

MUSIKSPAZIERGANG
MIT OPFERNFÜHRUNG

Mehr Fotos zu "Der Ton macht die Musik"

Über schöne alte Plätze und durch verwinkelte Gassen der Altstadt folgen wir den Lebensspuren berühmter Musiker. Ich zeige Ihnen, wo Haydn seine ersten Sporen verdiente, Mozart seine Konstanze "entführte", Beethovens Eroica zum ersten Mal erklang.... Den Ausklang bildet eine Führung durch die Staatsoper und das Opernmuseum. Sollte sie (wegen Probenarbeit) nicht zugänglich sein, führe ich Sie durch das zauberhafte Opern- Theatermuseum.

Fotos

Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

DIE KAPUZINERGRUFT:
GRABLEGE DER HABSBURGER

Mehr Fotos zu "Vom Prunksarg zum Klappsarg"

In der Kaisergruft in Wien ruhen 17 Kaiserinnen und 12 Kaiser, z.B. Maria Theresia, Franz Josef, Elisabeth, Otto….
An diesem schaurig schönen Ort kann man einen Großteil der Geschichte dieses Herrscherhauses nachvollziehen. Wir sehen wahre Meisterwerke an Sarkophagen und hören von außergewöhnlichen Beisetzungsritualen und Schicksalen.


Fotos

Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

“BACKSTAGE“ MUSIKFÜHRUNG
MIT DEM NEUEN OPERNHAUS IM THEATER AN DER WIEN

Das Theater a.d. Wien, einst das schönste und größte Theater, hat eine lange Tradition. Hier wurde Beethoven’s Fidelio uraufgeführt, Mozart’s Zauberflöte fand hier seine adäquate Heimstätte. Johann Strauß’s Fledermaus und Lehar’s Lustige Witwe hatten hier Premiere. Viele Jahre spielte man hier die großen Erfolgsmusicals. Jetzt wird es wieder als Opernhaus geführt. Genießen Sie die Möglichkeit, selbst auf dieser Bühne zu stehen, hinter die Kulissen zu blicken und sich von der besonderen Atmosphäre einfangen zu lassen. Anschließend kommen wir noch bei den zwei der berühmtesten Konzertsälen, dem Musikverein (wo jährlich das Neujahrskonzert stattfindet) und dem Konzerthaus vorbei und begegnen auf unserem Weg Vivaldi, Mozart, Beethoven, Brahms, Bruckner, Mahler und Strauß. Ein “Muss“ für jeden Musikliebhaber.  (Vorbehaltlich Proben)

  Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

KUNST, KULTUR, KULINARIK!
DAS MUSEUMSQUARTIER

Mehr Fotos zu "Museumsquartier"

Im Museumsquartier, einem zeitgenössischen Ambiente moderner Kunst und Architektur, finden wir zahlreiche kulturelle Institutionen: Das Museum moderner Kunst, die Kunsthalle, das Leopoldmuseum – mit der größten Schiele-Sammlung der Welt – u.v.a.m.
In der angrenzenden Altwiener Vorstadt Spittelberg, mit niedrigen Häusern und verträumten Gässchen, finden wir gemütliche “Beisln“ und Gasthöfe für das leibliche Wohl. Eine Symbiose von Kunst und Genuss. Eine Führung für Geist und Gemüt.

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

FÜR MUSIKFREUNDE
“MUSIKMEILE WIEN“

Mehr Fotos zu "Musikmeile Wien"

Unsere Musikfühung beginnt am Stephansplatz und schlängelt sich durch die Altstadt, wo wir auf Wohn- und Wirkungsstätten von Mozart, Beethoven, Haydn und Schubert treffen. Weiter geht es über die Ringstrasse durch den Stadtpark zum Konzerthaus, einem schönen Jugenstilbau. Dann zum Karlsplatz, um Bruckner und Brahms, Strauß, Mahler und Schönberg zu treffen. Den Abschluss bildet der Musikverein, wo die Wiener Philharmoniker alljährlich ihr berühmtes Neujahrskonzert veranstalten. Ein Muss für Musikliebhaber.

   Termine und Treffpunkt

Dauer

Preise

Zurück 

 

„MEIN LEBENSLAUF IST LIEB UND LUST“
JOHANN STRAUSS UND DIE FRAUEN

Mehr Fotos zu "JOHANN STRAUSS"

Johann Stauß - Hexenmeister und Herzensbrecher - ein dämonischer Spießbürger und Nichttänzer? Bei dieser unterhaltsamen Führung stellen wir die faszinierende unbekannte Welt des "Popstars" des 19. Jahrhunderts in den Mittelpunkt. Mit Besuch der Strauß-Wohnung.
 

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

MIT DEM LIFT IN DAS BAROCKE HIMMELREICH!

Mehr Fotos zu den "BAROCKEN KOSTBARKEITEN"

Auf diesem Rundgang besuchen wir Wiens schönste Barockkirchen mit ihren Schätzen, wie Fresken, Bildern und Skulpturen von namhaften Künstlern. Der Höhepunkt dieser Führung ist eine Fahrt mit dem Panoramalift hautnah an die Kuppelfresken der Karlskirche. Wenn Sie dann noch ca. 100 Stufen zu Fuß in die “Laterne“ der Kuppel emporsteigen, bietet sich Ihnen ein unvergesslicher Blick über ganz Wien.

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

Über den Dächern der Ringstrasse
- ein Höhenerlebnis

Mehr Fotos zu den "Über den Dächern der Ringstrasse"

Aus einem außergewöhnlichen Blickwinkel, z.B. von den ehemaligen Befestigungsanlagen der Altstadt aus, betrachten wir die schönsten Bauten der Ringstrasse (zum Teil mit Einblicken), hören Geschichten und Anekdoten über deren Bewohner und wandern durch die Parkanlagen mit ihrem üppigen Grün und dem bezaubernden Rosengarten.
Zum krönenden Abschluss spazieren wir in luftigen Höhen auf dem Dach des Naturhistorischen Museums, um von dort einen unvergleichlichen Blick über Wien und seinem Prachtboulevard - die "via triumphalis" zu genießen.

  Termine und Treffpunkt  

Dauer

Preise

Zurück 

 

Mozart! – SEIN WEG DURCH WIEN

Wir begleiten Mozart von seinen ersten Schritten durch Wien als 6-jähriges Wunderkind bis zu seinem Lebensende. Vorbei an Wohn- und Wirkungsstätten, wo er seine berühmten Werke komponierte und sie das erste Mal erklangen, wo er seine Konstanze "entführte" und heiratete, wo seine Kinder zur Welt kamen und wo er seine Augen schloss.

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

“WIEN UND SEINE VIELEN GESICHTER

Mehr Fotos zu “WIEN UND SEINE VIELEN GESICHTER“

Im Spannungsfeld der Architektur

Wien bietet eine Vielzahl verschiedener Stile: Gotik, Barock, Biedermeier, Historismus, Jugendstil und die Moderne. Auf unserem Rundgang zeige ich Ihnen ausgewählte und auserlesene Beispiele aus allen Epochen.

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

"Vom Sündenpfuhl zur Vorstadtperle"
 – Der Spittelberg

Mehr Fotos zu ""Vom Sündenpfuhl zur Vorstadtperle - SPITTELBERG"

In der Altwiener Vorstadt “Spittelberg“ gab es bis zum 19. Jahrhundert 138 Häuser, davon waren 58 Spelunken. Das Viertel wurde auch “Venustempel genannt. Wo sich vom Edelmann bis zum Landstreicher alle vergnügten. Es gibt köstliche Geschichten darüber zu berichten. Abgesehen davon, war es aus mehrerer Hinsicht ein interessantes Viertel. Hier stand zum Beispiel das Zelt vom Sultan Soliman, als die Stadt 1529 von den Türken belagert war. Hier kamen die berühmten Walzerklänge von Lanner und Strauß zur Welt ...
Heute ist eines der zauberhaftesten Viertel der Stadt. Verschwiegene Platzerln und enge Gassen mit Vorstadthäusern aus der Barock- und Biedermeierzeit geben das Gefühl, dass die Zeit stehen geblieben ist. Zeitweise gibt es hier Kunstmärkte. Hören- und sehenswert!

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

"AUG' IN AUG' MIT HIMMEL UND HÖLLE" -
DER ZAUBER BAROCKER KIRCHEN

Mehr Fotos zu "VOM ZAUBER BAROCKER KIRCHEN"

In der Barockzeit baute man Kirchen von unglaublicher Pracht. Die größten Künstler, wie Andrea Pozzo, Daniel Gran, Michael Rottmayer u.a., erzählen in ihren Fresken, Skulptuen und Bildern Geschichten von Engel und Dämonen. Eine Inszenierung in Marmor und Gold.

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

HEREINSPAZIERT IN DIE WELT DER ILLUSIONEN!

Gaukler und Komödianten trieben im Mittelalter auf Wiens Straßen ihr heiteres Spiel. Im Barock veranstaltete der Kaiserhof rauschende Feste und opulente Opernspektakel. Im Biedermeier beute man sein eigenes Papiertheater und spielte zu Hause. Im 19. Jahrhundert drang der Ruhm Wiens als Opern-, Theater-, Musik- und Operettenstadt in die ganze Welt. Es gibt viel zu sehen und zu hören!

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

Die Wohnungen von
Mozart, Beethoven und Schubert

Mehr Fotos zu "Die Wohnungen von Mozart, Beethoven und Schubert"

Es gibt keine andere Stadt auf der Welt, die auf ihre Musiktradition so stolz sein kann wie Wien. Dank der Musikbegeisterung der Habsburger und des Adels wurden Komponisten magnetisch angezogen und zu ihren größten Werken inspiriert. Die Wohnungen von Mozart, Beethoven und Schubert geben dem Besucher, der über denselben Fußboden geht wie einst die Meister, einen sehr persönlichen Eindruck ihres Lebens: obwohl Mozart und Beethoven in Wien sehr oft umgezogen sind, waren in diesen beiden barocken Häusern in der Wiener Innenstadt ihre Lieblingswohnungen, in denen sie ihre berühmtesten Werke schufen. Im Gegensatz dazu ist Schuberts Geburtshaus ein reizendes Vorstadthaus in einem einstigen Dorf vor den Mauern Wiens.

  Termine und Treffpunkt 

Dauer

Preise

Zurück 

 

 

 

 

FÜHRUNGEN AUF ANFRAGE:

·         "Schätze über Schätze" - die Schatzkammer

·         "Zu Gast bei Hof" - Hoftafel und Silberkammer

·         "Die Hofburg und ihre Bewohner" (mit den Kaiserappartements und Sissi Museum)

·         "Des Kaisers Sommerresidenz" - Schloss Schönbrunn

·         "Meisterwerke im Kunsthistorischen Museum"

·         "Der Spittelberg" - ein Vorstadtjuwel

·         "Kaiser, Gaukler, Kurtisanen" - ein Sittenbild aus Altwien

·         "Erst wenn's aus wird sein" - Der Zentralfriedhof und seine Ehrengräber

·         "Die Wiener und ihre Kaffeehäuser"

·         "Jahrhundertwende und Jugendstil

·         "Das starke Geschlecht" - Wiens berühmte Frauen

·         Ein winterlicher Spaziergang durch das vorweihnachtliche Wien, mit romantischen Ecken, schönen Geschichten und den Weihnachtsmärkten

·         Vom Sündenpfuhl zur Vorstadtperle – Der Spittelberg
 

Zurück 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


KONTAKT: HELGA CHMEL 

Stand: 15.09.2011